Service-Modul 5 – PSA

Persönliche Schutzausrüstung (PSA)
Prüfung nach DGUV 312-906 (alt BGR 198)

Wir prüfen Ihre Persönliche Schutzausrüstung (PSA) jährlich durch einen Sachkundigen Prüfer.
Berücksichtigt wird hierbei die DGUV 312-906.

  • Anschlageinrichtungen
  • Auffanggurte
  • Verbindungsmittel
  • Falldämpfer
  • mitlaufende Auffanggeräte
  • Höhensicherungsgeräte
  • Haltegurte und Verbindungsmittel für Haltegurte
  • Rettungsausrüstung
  • Rettungsgurte
  • Rettungsschlaufen
  • Rettungshubgeräte
  • Abseilgeräte

Sollte in der Auflistung Ihrer PSA-Mittel etwas fehlen, so bitten wir um gesonderte Anfrage.