Brandschutz-Center Münster Brinck GmbH - Logo

Service-Modul 1

Service, Prüfung, Instandsetzung und Vertrieb von hydraulisch- und elektro-hydraulisch betriebenen Rettungsgeräten

Rechtliche Grundlage nach DGUV Grundsatz 305-002

  • Spreizer: GUV-V C53; DIN EN 13204
  • Schneidgerät: GUV-V C53; DIN EN 13204
  • Kombigerät: GUV-V C53; DIN EN 13204
  • Rettungszylinder: GUV-V C53; DIN EN 13204
  • Pumpenaggregat: GUV-V C53; DIN EN 13204 
  • Büffelwinde: BGV/GUV-V D8
  • Hebesatz H1+H2: DIN 14800-6

Wir prüfen vor Ort (elektro)hydraulische Rettungsgeräte wie z.B.:

  • Holmatro
  • Weber
  • Resqtec (Zumro)
  • Lukas

Unsere Techniker verfügen über jahrelange Erfahrungen in diesem sensiblen Sicherheitsbereich.

Sie wollen in ein neues hydraulisches- oder Akku-betriebenes Rettungsgerät investieren? Wir stellen Ihnen die Unterschiede in einer Vorführung gerne vor. 

DGUV Grundsatz 305-002
Kontakt:
Tel: 02 51 / 1 41 61 - 0